Niklas in den Niederlanden erfolgreich

Erfolgreicher Start der Bogenlaufsaison in den Niederlanden
Niklas Krause vom SV Strassdorf 1897 e.V. gewinnt in der Klasse U20 männlich

Am Samstag, den 29. April 2017, startete Niklas Krause vom SV Straßdorf beim Open Dutch Run Archery Cup 2017 in Lichtenvoorde/Niederlande.  Unterstützt wurde Niklas von Felix und Manfred.

Mühelos setzte er sich bereits in der Qualifikationsrunde an die Spitze. Beim Finale gelang es ihm früh das Teilnehmerfeld anzuführen. Nach dem ersten fehlerfreien Schießen, hatte er sich schon einen deutlichen Vorsprung erarbeitet. Diesen Vorsprung konnte er kontinuierlich ausbauen und blieb bis zum Schluss beim Schießen weiterhin fehlerlos. Damit gewann er das Finale der Jugend U20 männlich.
Der Wettkampf in Lichtenvoorde ist Teil einer 5-teiligen Wettkampfserie – dem Open Dutch Run Archery Cup. Bei den internationalen Wettkämpfen wird wie beim Biathlon auf Klappscheiben, stehend und kniend, geschossen. Mit dem ersten Platz sicherte sich Niklas Krause damit bereits wichtige Punkte.

Den nachfolgenden Staffelwettbewerb bestritt er gemeinsam mit seiner Kollegin aus dem Nationalteam, Sandra Szulc aus Werder an der Havel, und dem russischen Athleten Maxim Menschikow. Gegen die holländische Staffel vom HKS Zoetermeer war an diesem Tag kein Kraut gewachsen und somit belegte die deutsch-russische Staffel den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an die heimische Staffel des St. Switbertus Lichtenvoorde.

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.