Philipp und Niklas in Frankreich erfolgreich

2. Etappe der Run Archery Tour 2017 France
Niklas Krause und Philipp Baur gewinnen in Thonon-les-Bains

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 starteten Niklas Krause und Philipp Baur vom SV Straßdorf 1897 beim Run Archery Wettkampf in Thonon-les-Bains am Genfer See. Der erste Wettkampf dieser Serie fand bereits in Nizza statt. Wobei die beiden Abiturienten leider nicht starten konnten.
Bei widrigen Witterungsbedingungen kämpften sich beide Athleten durch die Qualifikation bis ins Finale der Herren vor.

Dort starteten die Teilnehmer in der Reihenfolge der Platzierung aus dem Qualifikationslauf im 3 s-Abstand. Dabei konnten sich die beiden im stark besetzten Feld, unter anderem Europas Nummer 1 Marco Kreische von den Werderaner Bogenschützen, behaupten und Niklas und Philipp erreichten einen hervorragenden fünften und siebten Platz im Gesamtklassement.

Der Sieger war Olivier Demichel aus Frankreich. Marco Kreische von den Werderaner Bogenschützen belegte Platz zwei. Die Jugendwertung gewann Niklas vor Philipp.

In der abschließenden Mixed-Staffel lief in der deutschen Staffel Niklas Krause mit Christiane Ückert und Marco Kreische. In einem spannenden Rennen mit mehrfachen Führungswechseln gewannen sie vor Frankreich.

Eine nette Anekdote am Rande – für die Sieger gab es in Frankreich statt einer Medaille eine Flasche Champagner. Savoir-vivre!

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.