Rundenwettkampf Ergebnisse  Großkalieber Rev/ Pistole Juni 2022

Straßdorf 1            Bezirksliga

In der 1. Mannschaft der Großkalieber Schützen sind Jörg Halbritter, Oliver Hartmann , Robert Lazar , Peter Samenfink sowie Gerd Pausch . Die drei bestplatzierten Schützen kommen dabei in die Wertung.

In die Wertung am 05.06.2022 kamen Jörg Halbritter mit 376 von 400 möglichen Ringen , gefolgt von Oliver Hartmann der 371 Ringe erzielte , Robert Lazar steuerte  345 Ringe zum Gesamtergebnis von 1092 Ringen bei.

Im 2. Wettkampf am 26. Juni kommen Jörg Halbritter mit 373 Ringen , Oliver Hartmann mit 365 Ringen , sowie Peter Samenfink mit 357 Ringen in die Wertung  und erreichten somit 1095 Ringe.

Straßdorf 2          Kreisliga.

Die 2.Mannschaft besteht aus den Schützen Florian Dengler , Siegfried Hofele , Markus Langenbacher , Thomas Hein sowie Roman Hübner.

Wettkampf vom 05.06.2022 in der Wertung sind Florian Dengler mit 343 Ringen , gefolgt von Siegfried Hofele der 334 Ringe erreichte sowie Markus Langenbacher der mit 320 Ringen zum Endergebnis von 997 Ringen beitrug.

Im 2. Wettkampf kommen wieder Florian Dengler mit 340 Ringen , Siegfried Hofele mit 324 Ringen sowie Markus Langenbacher mit 316 Ringen Gesamtergebnis 980Ringe in die Wertung.

Tag der offenen Tür 2022


Danke für diesen fulminanten Start in unser 125 jähriges Jubiläumsjahr.  Gemeinsam
mit Ihnen liebe Besucher durften wir an Christi Himmelfahrt in viele zufriedene und lachende Gesichter blicken und unsere neue Multifunktionshalle präsentieren. Unser besonderer Dank gilt dem Musikverein Strassdorf und der Jugendkapelle welche unser Gartenfest mit flotter Blasmusik bereichert haben. Auch das Wetter passte, so dass sich die vorbereiteten Sitzmöglichkeiten pünktlich zum Mittagessen innerhalb kürzester Zeit vollständig füllten. Für die lange Wartezeit bei der Essensausgabe möchten wir uns auf diesem Wege entschuldigen. Danken möchten wir der Familie Weller welche versucht hat, mit ihren Möglichkeiten alle bestmöglich zufrieden zu stellen. Für viele bleiben das leckere Essen, die Fladen und die frisch gebackenen Wasserwecken sicherlich in bester Erinnerung.
Für zukünftige Veranstaltungen haben wir für uns bereits jetzt notwendige Optimierungen im Bewirtungsablauf definiert.  
Das Mitmachangebot wurde von Groß und Klein angenommen. In der Multifunktionshalle wurde mit Luftdruckwaffen auf die neue vollelektronische Scheibenanlage geschossen oder auch beim Präventionssport eine Kettlebell geschwungen. Auf der Wiese versuchte man sich beim Bogenschießen darin alle Pfeile ins „Gold“ zu treffen.
Auch bei allen Helfer*innen und auch für die Möglichkeit in den Wiesen auf dem Weg zum Schützenhaus zu parken möchten wir uns bedanken – ein rundum schönes Fest.

Außerordentliche Mitgliederversammlung 22. April 2022

Liebe Mitglieder,

ich lade Euch hiermit persönlich recht herzlich zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 22. April 2022 um 18:30 Uhr ein .

Die vorläufige Tagesordnung findet Ihr im Anhang dieser Email.

Wie den meisten von Euch persönlich bekannt ist, ist unser aktueller 25-m Schießstand (Pistolenbahnen) mittlerweile in die Jahre gekommen und die Außenmauer zudem stark einsturzgefährdet.

Eine Komplettsanierung ist unumgänglich und alternativlos, wollen wir auch weiterhin diesen Stand für unsere Trainings und Wettkämpfe nutzen.

Zudem hat uns der Schießstandsachverständige auferlegt den bestehenden Kugelfang (aktuell Sand) entsprechend den neuesten gesetzlichen Vorgaben (Reach-Verordnung / Bestimmungen zur Einsammlung von Blei) abzuändern auf sogenannte Auffangboxen mit Granulatbefüllung.

Die Baumaßnahme wird  unseren Verein finanziell stark belasten und uns wieder die ein oder andere Stunde an Eigenleistung abverlangen.

Auf Basis der vorliegenden Handwerkerangebote belaufen sich die Gesamtkosten hierbei auf  ca. 85T€ brutto welche unser Verein zunächst komplett vorfinanzieren muss mittels einer Kreditaufnahme, wobei Zuschüsse des WLSB & Stadt GD bereits beantragt wurden aber erst zeitverzögert wieder an uns zurückfließen.

Wir möchten die Baumaßnahme gerne bereits im September 2022 angehen und wenige Wochen später zum Abschluss bringen.

In der Mitgliederversammlung würde wir gerne von Euch die dafür notwendige rechtliche & formale Legitimation für die Umsetzung erhalten und mit Euch persönlich ins Gespräch kommen, Eure Ideen aufzugreifen und offene Fragen zu beantworten.

Ich stehe Euch jederzeit gerne auch persönlich im Vorfeld der Versammlung bei Rückfragen zur Verfügung. Bitte zögert nicht mit mir jederzeit gerne vorab in Kontakt zu treten.

Mit sportlichem Gruß

Florian

Landschaftsputzede 2022

Samstag 19.03.2022  Landschaftsputzede und erster Arbeitsdienst  auf der Bogenwiese

kommenden Samstag, den 19.03.2022 findet wieder unsere Landschaftsputzede rund ums Schützenhaus statt.

Ziel ist es, dabei die Gegend ums Schützenhaus inklusive angrenzender Feldwege bis hin zum Wanderparkplatz an der Landstraße vom Müll zu befreien.

Wir wollen außerdem wieder die Gelegenheit nutzen und unser Vereinsgelände und -heim auf Vordermann zu bringen.

Dabei stehen sowohl Arbeiten im Außenbereich als auch im Innenbereich an.

Ich bitte euch daher möglichst vielzählig zu erscheinen.

Für das leibliche Wohl ist außerdem gesorgt: wir werden um 12 Uhr beim Stadtwirt in Straßdorf zum Mittagessen einkehren.

Beginn bzw. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Schützenhaus.

Bitte denkt an passende (Arbeits-)Kleidung und zieht wenn möglich Sicherheitsschuhe an.

Rundenwettkampf Ergebnisse

Sportpistole Kreisliga

SV Straßdorf 2               –                SV Herlikofen 1

Im letzten Wettkampf der Saison  mussten unsere Schützen eine deutliche Niederlage gegen die Gegner aus Helikofen mit 686 Ringen zu 782 Ringen einstecken.

In die Wertung für Straßdorf kommen :Rainer Pausch mit 241 Ringen , Siegfried Hofele mit 233 Ringen sowie Hans-Martin Geiger mit 212 Ringen.

SV Straßdorf 3                    –                              SGes Heubach 1

Die schützen der 3. Mannschaft mit der Sportpistole konnten die Runde mit einem Sieg gegen die Schützen aus Heubach beenden. Mit 714 Ringen zu 710 Ringen fuhren sie den Sieg ein.

In die Wertung kommen: Mehmet Bugdayci der 248 Ringe erreichte , gefolgt von Markus Langenbacher der 245 Ringe erzielte und Winfried Beißwenger der 223 Ringe zum Ergebnis beisteuerte.

Rundenwettkampf Ergebnisse

Sportpistole Kreisliga

SV Straßdorf 3                                    SV Täferrot 1

      629 Ringe                                           739 Ringe

Die durch Krankheit einiger Schützen starkgeschwächte Mannschaft ,musste gegen die stark schießenden Gegner aus Täferrot leider eine Niederlage einstecken.

In die Wertung kommen Winfried Beißwenger mit 245 Ringen , Markus Langenbacher mit 224 Ringen und Dietmar Beißwenger mit 160 Ringen.

SV Brend 2                                           SV Straßdorf 2

  765 Ringe                                               668 Ringe

Ebenso ging die 2. Mannschaft personell stark geschwächt an den Start gegen eine stark schießende Mannschaft aus Brend.

In die Wertung kommen : Hans-Martin Geiger der  233 Ringe erzielte, gefolgt von Siegfried Hofele der 225 Ringe beisteuerte und Rainer Pausch der 210 Ringe erzielte.

Luftgewehr Kreisoberliga 2

SV Straßdorf 1                         SV Metlangen-Reitprechts 2

             4                      –                           1

In der Kreisoberliga 2 konnten unsere Luftgewehrschützen aus der 1. Mannschaft einen Sieg gegen die Gegner aus Metlangen-Reitprechts erringen.

Die Punkte erzielten : Claudia Matronitsch auf Pos. 1 mit 379 Ringen, Florian Dengler Pos. 2 mit 361 Ringen ,Stefan Waldenmaier Pos.3 mit 358 Ringen , Siegfried Peter Pos.4.mit 361 Ringen.

Luftpistole Kreisliga

SV Straßdorf 2                                       SV Lindach 2

         1245 Ringe                                        1301 Ringe

Im 5. Wettkampf der Luftpistolenrunde mussten unsere Schützen aus der 2. Luftpistolenmannschaft eine Niederlage mit 1245 Ringen zu 1301 Ringen  gegen die Gegner aus Lindach einstecken.

Die Wertungsschützen für Straßdorf sind : Siegfried Peter mit 358 Ringen , Mehmet Bugdayci mit 328 Ringen , Helmut Hanschke mit 291 Ringen sowie Hans-Martin Geiger mit 268 Ringen.

Weihnachtsgrüße 2021

Liebe Mitglieder,

Wir wünschen Euch und Euren Familien eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das bevorstehende Jahr 2022.

Bitte habt Verständnis, dass wir unsere ursprünglich für den 05.01.2022 terminierte Familienfeier aufgrund den aktuellen Gegebenheiten wiederholt absagen müssen.

Die Termine auf der Homepage sind aktuell.

Trotz aller Herausforderungen, Einschränkungen, begrenzter Anzahl an Wettkämpfen und Schwierigkeiten versuchen wir auch das Vereinsjahr 2021 positiv zu sehen:

-Unser Verein ist finanziell solide aufgestellt um im nächsten Jahr mit der Renovierung der Sportpistolenanlage eine weitere kostenintensive Baumaßnahme anzugehen.

-Bei der vergangenen Mitgliederversammlung konnte nach Jahrzehnten wiedermal alle Ausschussämter komplett (wieder.- bzw. neu-)besetzt werden.

-Im nächsten Jahr wollen wir gemeinsam mit Euch unser 125-jähriges Vereinsjubiläum feiern. In mehreren (Jubiläums-)Aktionen werden wir unseren Verein und wunderschönen Ortsteil  in der Öffentlichkeit entsprechend positiv repräsentieren. Mit den Vorbereitungen haben wir bereits in kleinen Arbeitsgruppen begonnen.  

Stellvertretend für den Vereinsausschuss möchte ich mich bei allen von Euch für Euer ehrenamtliches Engagement in 2021 recht herzlich bedanken.

Bleibt gesund und unserem Verein weiterhin eng verbunden.

Euer

Florian Dengler

1.Vorsitzender

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung beim Schützenverein Straßdorf am 19.11.2021

Der Vorsitzende des Schützenvereins Straßdorf, Florian Dengler, freute sich über ein gut besuchtes Schützenhaus bei der diesjährigen Hauptversammlung. Um die aktuellen Auflagen des Abstandregelungen als auch Hygieneschutzes zu erfüllen, wurde die Versammlung kurzfristig in der neuen Multifunktionshalle abgehalten.

In seinem Bericht informierte Dengler ausführlich über das kürzlich im Vereinsausschuss verabschiedete Präventions- und Schutzkonzept zum Kinderschutz. Die Vereinsmitglieder Margarette Baur & Anke Sitges werden den Verein zukünftig beim Trainernetzwerk der Stadt Schwäbisch Gmünd vertreten und an den entsprechenden Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen.

Im kommenden Jahr feiert der Verein sein 125-jähriges Jubiläum. Hier laufen u. A. schon die Planungen für eine einmalige Wiederauflage des früheren traditionellen Gartenfestes am Schützenhaus an Christi Himmelfahrt gemeinsam mit dem Musikverein Straßdorf.

Aktuell plant der Verein schon wieder eine neue Baumaßnahme. Im September nächsten Jahres soll der marode und mittlerweile einsturzgefährdende 25-m Schießstand komplett erneuert werden, mit dann wieder eingeplanter Eigenleitung von Vereinsmitgliedern.

Gleich mehrere Vereinsmitglieder konnten im Verlauf der Mitgliederversammlung für Ihre insgesamt 475-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden.

Florian Dengler dankte mit einer persönlichen Laudatio Philipp Baur und Peter Hatzenbühler für je zehnjährige Mitgliedschaft. Des weiteren wurde Uwe & Markus Helling, Benedikt Disam, Artur Grabinski, Thomas Müller als auch Petra Nachtnebel-Böhm für je 25 Jahre und Gregor Kaisser für 30 Jahre mit der silbernen Ehrennadel des Württembergischen Schützenverbandes bedacht. Rainer Pausch, Oliver Hartmann sowie Martin Hermann für je 40 Jahre, Hans Martin Geiger und Günter König für je 50- Jährige Mitgliedschaft, sowie Bernd Nußbaum für 60-jährige Vereinstreue rundeten die imposanten Vereinsehrungen ab.  

Schützenmeister Siegfried Peter berichtete von einem herausfordernden Sportjahr 2020/2021, bei der aufgrund Corona alle Meisterschaften abgesagt und bis dato stattgefundene Rundenwettkämpfe annulliert wurden. Im aktuellen Sportjahr, bei der im Ligabetrieb alle Begegnungen mehrheitlich als Fernwettkämpfe stattfinden,  liegen die Luftgewehrschützen des Vereins auf Meisterschaftskurs in der Kreisoberliga. Für Vereinsmitglieder soll es zudem die Möglichkeit geben im kommenden Jubiläumsjahr an einem vereinsinternen 125 Schuss Turnier teilzunehmen.

Dem Bericht der Bogenabteilung, vorgetragen von Sarah Baur, war zu entnehmen das mehrere Vereinsmitglieder an der kurzfristig im Sommer  stattgefunden Deutschen Meisterschaft im Bogenlaufen in Dallgow-Döberitz teilgenommen haben. Trotz nur wenig Vorbereitung und nahezu ohne gemeinsame Trainingsmöglichkeiten konnten beachtliche 3 Podestplätze verbucht werden.

Peter Biekert berichtete in seiner Funktion als Leiter Präventionsabteilung von gut frequentierten Übungsstunden mit den beiden Trainern Susanne Pausch und Alfred Baur mit Fokus auf individuell angepasstem Gesundheitstraining. Während des Lockdowns konnte man im Online-Format weiter virtuell zusammen trainieren. Die Erweiterung der Trainingsfläche durch die neue Multifunktionshalle wird hierbei ebenso begrüßt wie das mittlerweile umfangreiche Vereinsequipment welches in den vergangenen Jahren stetig erweitert wurde.

Kassier Rainer Pausch berichtete von einer guten Kassenlage und einem wiederholt erwirtschafteten Plus im Finanzjahr 2020, trotz dem kompletten Ausfall von Einnahmen in der Bewirtschaftung des Vereinsheim. Verantwortlich hierbei u. A. die guten Erlöse bei Altpapier und Schrottsammlungen sowie die Auszahlung mehrerer vom Verein gestellter Zuschussanträge auf Stadt.- und Landesebene. Bei den Mitgliedszahlen liegt man Corona-bedingt leicht unter Vorjahresniveau. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des neuen Sportangebots „Yoga“ bescherte dem Verein seit Einführung mehrere neue Mitglieder und erfreut sich weiterhin großer Nachfrage.  

Kassenprüferin Margarette Baur bescheinigte eine vorbildliche Kassenführung. Die Entlastung der Kasse sowie gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Ortsvorsteher Werner Nußbaum würdigte die umtriebigen Funktionäre des Vereins und die rührige Vorstandschaft. Beeindruckend zeigte er sich von der neuen Multifunktionshalle und der soliden Finanzierungsleistung dieses Großprojektes. Der Verein müsste eigentlich „Bauverein“ heißen, so Nussbaum amüsiert, in Anspielung auf die vielen abgeschlossenen Baumaßnahmen am Vereinsheim in den letzten Jahren als auch schon aktuell wieder laufender Zukunftsplanungen.

Bestätigt als 1. & 2. Schützenmeister wurden Siegfried Peter und Robert Lazar, Peter Biekert und Susanne Pausch als Leiter und stellv. Leiterin der Präventionsabteilung, Volker Böhm als Beisitzer, sowie Margarette Baur und Oliver Hartmann als Kassenprüfer. In der Bogenabteilung kommt es zukünftig zu einer komplett neuen Führungsriege. Alexander Mann und Johannes Kittel aus der Nachwuchsriege des Vereins werden zukünftig das Amt des Leiters bzw. stellvertretenden Leiters der Bogenabteilung übernehmen und mit Ihrer Konzeption sicherlich neuen Schwung in die Abteilung bringen. Weiterhin gehört zukünftig Claudia Madronitsch dem Vereinsauschuss an als neugewählte Kassiererin. Mit Rainer Pausch konnte der bis dato vakante Posten des Schriftführers besetzt werden.

In seinem Bericht referierte Stefan Waldenmaier traditionell zum Schluss über die wichtigsten gesetzlichen Vorgaben und rechtlichen Bestimmungen im Umgang mit Arbeitsgeräten, persönlicher Schutzausrüstung im Rahmen der jährlichen Sicherheitsunterweisung.

Mitgliederversammlung SV Straßdorf 1897 e.V.


Florian Dengler • 1. Vorsitzender • Heubacher Weg 36 • 73457 Essingen •
Einladung zur Mitgliederversammlung 2021
Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am
Freitag den 19. November 2021 um 19:00 Uhr
im Schützenhaus statt.
Anträge zur Versammlung sind bis spätestens 12. November 2021 bei mir
schriftlich einzureichen.
Vorläufige Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung
  2. Totenehrung
  3. Berichte des Vorsitzenden mit Mitgliederehrung
  4. Bericht des Schützenmeisters und der Abteilungsleiter
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Wahlen:
    Leiter/in Bogenabteilung, Stellvertretende/r Leiter/in
    Bogenabteilung, Leiter/in Präventionsabteilung, Stellvertretende/r
    Leiter/in Präventionsabteilung, 1 & 2. Schützenmeister/in,
    Kassenprüfer, 1. Beisitzer, Kassier/in, Schriftführer/in
  9. Arbeitssicherheitsbericht der Sicherheitsfachkraft
  10. Anträge
  11. Termine, Bekanntmachungen
    Es ergeht an alle Ehrenmitglieder und Mitglieder des Vereins eine herzliche
    Einladung. Unsere Mitgliederversammlung findet aktuell als
    Präsenzveranstaltung statt.
    Aufgrund der sich ständig ändernden Lage wg. Corona behalten wir uns vor
    diese Veranstaltung bei Verschärfung der Behördenauflagen kurzfristig als
    virtuelle Mitgliederversammlung online (via Microsoft Teams)
    stattfinden zu lassen.
    Eine Info hierzu würde kurzfristig erfolgen.
    Florian Dengler 1. Vorsitzender