Philipp und Niklas in Frankreich erfolgreich

2. Etappe der Run Archery Tour 2017 France
Niklas Krause und Philipp Baur gewinnen in Thonon-les-Bains

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 starteten Niklas Krause und Philipp Baur vom SV Straßdorf 1897 beim Run Archery Wettkampf in Thonon-les-Bains am Genfer See. Der erste Wettkampf dieser Serie fand bereits in Nizza statt. Wobei die beiden Abiturienten leider nicht starten konnten.
Bei widrigen Witterungsbedingungen kämpften sich beide Athleten durch die Qualifikation bis ins Finale der Herren vor. Weiterlesen …

Niklas in den Niederlanden erfolgreich

Erfolgreicher Start der Bogenlaufsaison in den Niederlanden
Niklas Krause vom SV Strassdorf 1897 e.V. gewinnt in der Klasse U20 männlich

Am Samstag, den 29. April 2017, startete Niklas Krause vom SV Straßdorf beim Open Dutch Run Archery Cup 2017 in Lichtenvoorde/Niederlande.  Unterstützt wurde Niklas von Felix und Manfred.

Mühelos setzte er sich bereits in der Qualifikationsrunde an die Spitze. Beim Finale gelang es ihm früh das Teilnehmerfeld anzuführen. Nach dem ersten fehlerfreien Schießen, hatte er sich schon einen deutlichen Vorsprung erarbeitet. Diesen Vorsprung konnte er kontinuierlich ausbauen und blieb bis zum Schluss beim Schießen weiterhin fehlerlos. Damit gewann er das Finale der Jugend U20 männlich.
Weiterlesen …

Chapeau! Straßdorfer Luftpistolenschützen steigen in die Landesliga auf!

Nach der errungenen Meisterschaft in der Bezirksoberliga und einem spannenden Aufstiegswettkampf in Ebhausen, konnte sich unsere Luftpistolenmannschaft für den Aufstieg in die Landesliga Nord  qualifizieren.

Der Blick auf die Zusammensetzung der Mannschaften zur neuen Saison 2017/2018 verrät, eine einfache Fahrzeit von mind. 1 Std. und Anfahrtskilometer von durchschnittlich 60-80 km müssen von den Straßdorfer Schützen zukünftig bei  Ihren Auswärtswettkämpfen zurückgelegt werden.

Zudem muss die Straßdorfer Mannschaft Ihre Heimwettkämpfe auf einem anderen Stand austragen, da für die Landesliga zwingend eine überdachte Schießhalle vorgeschrieben ist und der vereinseigene offene 10-Meter Stand folglich hierfür leider nicht zugelassen ist.

Einteilung zur Landesliga Nord (Saison 2017/2018)

  1. SV Hirschlanden S Absteiger aus WL
  2. SSV Stgt.-Untertü. S
  3. SGi Kornwestheim UL
  4. SGes Künzelsau HL
  5. SK Wißgoldingen MS
  6. SGI Ehningen S Aufsteiger aus BOL
  7. SGI Öhringen HL Aufsteiger aus BOL
  8. SV Straßdorf MS Aufsteiger aus BOL

Osterscheibenschießen 2017 — Zwei Sieger

Osterscheibenschießen 2017

Osterscheibenschießen 2017

Am Ostermontag 17.04.2017 um 10:00 Uhr wurde es wieder spannend.
Der Jahresvorsieger Christoph Büttner hatte sich mit seiner lieben Frau Gabi und seinen Söhnen Emil und Paul einen spannenden Wettkampf Modus überlegt.

Es war so aufgebaut, dass jeder egal ob Schütze, Kettlebeller, Bogenläufer, Läufer oder auch nicht Sportler die Chance hatte die Osterscheibe zu gewinnen.
Die Podestplätze wurden unter der Familie Baur aufgeteilt.
Sarah Baur belegte den dritten Platz. Ihre Eltern Margret und Alfred Baur sicherten sich bei Punktgleichheit den ersten Platz. So dürfen Sie sich glücklich schätzen und das nächste traditionelle Osterscheibenschießen mit Freude ausrichten. Weiterlesen …

90. Geburtstag von Hermann Dangelmaier und 59 Jahre Mitglied im SV Strassdorf

07. 04.2017 Hermann Dangelmaier ist 90. Jahre alt.

Hermann Dangelmaier, 90 Jahre und bei guter Gesundheit. Die Ehrenvorstände Guido Kucher und Winfried Beißwenger durften heute dem Jubilar gratulieren und die Glückwünsche
des Schützenverein Straßdorf überbringen. Gut gelaunt hat er und seine Frau Rösle über die gute alte Zeit in Straßdorf geplaudert.

Der ganze SV Strassdorf gratuliert dem Jubilar.

2. Platz im Kreispokalfinale Luftpistole

Durch einen relativ ungefährdeten 4:1 Sieg gegen den SV Durlangen konnte sich unsere Luftpistolenmannschaft um Mannschaftsführer Robert Lazar fürs Finale der momentan zwei besten Mannschaften im Schützenkreis Schwäbisch Gmünd qualifizieren.

In einem spannenden Match lag unser Team nach der ersten Wertungsserie sogar in Führung, musste sich am Ende aber dann doch mit 4:1 dem neuen und alten Kreispokalssieger aus Brainkofen geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz ein weiterer toller Erfolg für unsere Luftpistolenschützen nach dem Sieg beim internationalen Pistolenschießen (Tournoi de´la Amitie) und der Meisterschaft in der Bezirksoberliga!

 

Niklas Krause nimmt erfolgreich am Gmünder Stadtlauf teil

Am Samstag, den 18. März 2017 trotzte Niklas dem schlechten Wetter und startete über die 10 Kilometer lange Strecke.

Er absolvierte die Strecke in einer Zeit von 42:52min. Dabei gewann er in der Altersklasse U20 und belegte insgesamt den 53. Platz.

Der erste Wettkampf in der diesjährigen Bogenlaufsaison findet am 29. April in Lichtenvoorde/ Niederlande statt. Dieser Wettkampf ist der erste Wettkampf in der niederländischen Cup Serie „Open Dutch Run-Archery Cup“ bei dem Niklas Krause auch wieder an den Start gehen wird.

Niklas Krause vom SV-Straßdorf beim Startschuß (1. von rechts im grün-weißen Laufdress)

Bericht zur Mitgliederversammlung vom 17.03.2017

 

Der 1. Vorsitzende Florian Dengler freute sich über ein voll besetztes Straßdorfer Schützenhaus. In seinem Bericht informierte Dengler, dass die Sanierungsmaßnahmen nach dem Gmünder Jahrhundert-Hochwasserschaden im Schützenhaus bis auf wenige Restarbeiten nun komplett fertig gestellt sind. Seit 2009 hat der Verein bei den vielfältigsten Bau.- und Instandhaltungsmaßnahmen insgesamt mehr als 80T€  in die Modernisierung & Unterhalt des Vereinsheim investiert, ohne die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden wäre die Summe sicherlich noch viel höher ausgefallen.

Besondere Erwähnung im Bericht des Vorsitzenden fand die rechtlichen Bestimmungen zur Standaufsicht im Trainings.- & Wettkampfbetrieb sowie das in Baden-Württemberg am 01.01.2016 reformierte Bildungszeitgesetz, welche das ehrenamtliche Engagement im Verein fördern soll und somit auch für Vereinsmitglieder zukünftig von Interesse sein wird. Ein besonderer Dank galt allen Mitgliedern, die sich wieder in umfangreicher Art und Weise ehrenamtlich für den Verein engagiert haben, allen voran dem Vereinssauschuss und Trainern im Übungsleiterbetrieb. Monatliche Ausschusssitzungen waren notwendig um die vielfältigen Veranstaltungen und Aufgaben zu koordinieren und in die Wege zu leiten.

Insgesamt 11 Vereinsmitglieder mit einer Gesamtvereinszugehörigkeit von 325 Jahren konnten für Ihre Treue ausgezeichnet werden. Umrahmt wurde die Ehrungsfeier mit einer individuellen Laudatio zu jedem einzelnen Jubilar. Florian Dengler dankte Kevin Peller, Julian Stuchlik, Franziska Pausch, Valentin Frey, Marcel Böhm sowie Benjamin Peter für je 10-jährige Mitgliedschaft. Desweiteren wurden Tina Madronitsch (25-jährige Mitgliedschaft), Claudia Madronitsch (40-jährige Mitgliedschaft), Egon Zeller & Josef Folter für jeweils 60-jährige Mitgliedschaft geehrt und mit einer Urkunde sowie einem Präsent bedacht. Mit Josef Wagenblast konnte zugleich das älteste Vereinsmitglied für 80-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet werden. Aus internen bestätigten Aufzeichnungen ist zu entnehmen, dass Josef Wagenblast bereits im Jahre 1935 aktiv an Rundenwettkämpfen des Vereins teilgenommen hatte. Zu dieser Zeit hatte der Verein gerade einmal 59 Mitglieder und das Richtfest des damals frisch erbauten Straßdorfer Schützenhauses gefeiert.

 

Schützenmeister Robert Lazar berichtete von den jüngsten Erfolgen der Pistolenschützen. Die 1. Luftpistolenmannschaft konnte die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Luftpistole erreichen, zudem qualifizierte sich die Mannschaft zum diesjährigen Kreispokalfinale in Durlangen. Bei den abgeschlossenen Kreismeisterschaften konnte man in den Pistolendisziplinen mehrere Kreistitel und Podestplatzierungen erzielen. Der Verein veranstaltet im Juni 2017 zwei Pistolenseminare auf dem vereinseigenen Schießstand, hierbei konnte mit Landestrainer Markus Geipel ein angesehener Referent gewonnen werden.

Dem Bericht der Jugendleiterin Katharina Pausch war zu entnehmen, dass die Trainingsbeteiligung der Bogenabteilung weiterhin auf sehr hohem Niveau stattfindet und folglich die bestehende Hallenkapazität während den Wintermonaten annähernd komplett auslastet. Zur Deutschen Meisterschaft im Bogenlaufen in Pirna bei Dresden wird wieder ein Bus organisiert. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es momentan nur noch wenige Restplätze.

Peter Biekert berichtete in seiner Funktion als Abteilungsleiter Präventionssport von einer gut florierenden Präventionsabteilung. Mit Susi Pausch hat der Verein zudem eine neue Trainerin gewonnen welche sich in Punkto Gesundheitstraining zukünftig gezielt weiterbildet.

Der Kassier Rainer Pausch berichtete von einer beruhigenden Kassenlage und einem erwirtschafteten Plus im Vorjahr. Sorge bereiten einzig und allein die steigenden Verbandsausgaben, welche zusammen mit Startgebühren und Fortbildungskosten annähernd 50% der eingenommenen Mitgliedsbeiträge verkonsumiert hatten. Die beiden Kassenprüfer Oliver Hartmann und Margarete Baur bescheinigten Kassier Pausch eine vorbildliche Kassenführung. Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig. Ortsvorsteher Werner Nussbaum betonte die vorbildliche Arbeit der Vorstandschaft und die Wichtigkeit und. Stellenwert des Vereins im Ortsteil Straßdorf. Angetan zeigte er sich über die vielfältigen Vereinsaktionen und Veranstaltungen, insbesondere die internationalen Erfolge der Bogenläufer samt erstklassiger Berichterstattung in der lokalen Presse. Der Schützenverein sei für die Stadt Schwäbisch Gmünd und für den Ortsteil Straßdorf zu einem wertgeschätzten Repräsentanten geworden.

Bestätigt wurde Robert Lazar als 2. Schützenmeister, Peter Biekert als Leiter Präventionsabteilung, Margarete Baur und Oliver Hartmann als Kassenprüfer, sowie Volker Böhm als 1. Beisitzer. Neu in den Ausschuss wurden Siegfried Peter (1. Schützenmeister), Susi Pausch (Stellv. Leiterin Prävention) sowie Philipp Baur als Abteilungsleiter Bogen gewählt. Der Posten des Stellv. Leiter Bogenabteilung sowie 2. Jugendleiters konnte leider nicht besetzt werden. In seinem Arbeitssicherheitsbericht ging Sicherheitsfachkraft Hans Kolb erneut auf die gesetzlich wichtigen Vorgaben im Umgang mit Arbeitsgeräten, persönlicher Schutzausrüstung und Unfällen im Schützenhaus ein. 

Im letzten Tagesordnungspunkt gab es noch einen kurzen Ausblick auf die bevorstehenden Termine im Kalenderjahr 2017. Die internen Vorbereitungen auf die Landesmeisterschaft Bogenlaufen in Straßdorf am 24.06.2017 sind bereits angelaufen. Beim 31. internationalen Pistolen-Freundschaftsschießen in La Turbie (Frankreich) im September 2017 nimmt der Verein mit insgesamt 11 Mitgliedern teil.

Weiterlesen …

Oliver Hartmann furious – Straßdorfer Luftpistolenschützen stürmen ins Kreispokalfinale

Beim entscheidenden Vorrundenwettkampf des diesjährigen Kreispokals behielt die Straßdorfer Mannschaft mit einem 4:1 Sieg über die Schützenfreunde aus Brend die Oberhand und hat sich fürs Finale der 4 besten Mannschaften am 26.03.2017 in Durlangen qualifiziert.

Oliver Hartmann erwischte dabei einen Sahnetag und ebnete den Erfolg des Straßdorfer Teams. Nach Einzelserien von 96-99-95 und 93 Ringen stand ein Traumergebnis von 383 Ringen zu Buche. In der gesamten 120-jährigen Vereinshistorie ist in der Disziplin Luftpistole kein vergleichbar hohes Ergebnis bei einem offiziellen Wettkampf bekannt.

Die weiteren Straßdorfer Einzelpunkte erzielten Gerd Pausch (369 Ringe), Florian Dengler (355 Ringe) und Robert Lazar (349 Ringe).

 

 

 

 

Landesmeisterschaft Bogenschießen des BVBW in Stebbach

Am Wochenende des 21./22.01. fand die LM im Bogenschießen der Halle in Stebbach statt.

Auch dieses Jahr nahmen fünf Sportler der SV Straßdorf Bogenabteilung daran teil.

In der Klasse U 17 weiblich Recurve konnte Lena Baur den 4. Platz erreichen.

In der Klasse U 20 weiblich Recurve konnte sich Katharina Pausch gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und erreichte den 1. Platz.

In der Klasse U20 männlich Recurve gingen die restlichen Straßdorfer Schützen an den start.
Die Konkurrenz war groß- und gut.
Somit erreichte Niklas Krause mit 460 Ringen den 5. Platz gefolgt von Felix Zeller auf Platz 6.  Philipp Baur erreichte Platz 7.