Familien Feier 2018

Familienfeier beim Schützenverein Straßdorf 1897 e. V. mit Ehrung der Schützenkönige und Vereinsmeister

Vereinsvorsitzender Florian Dengler begrüßte die Mitglieder und Gäste des Vereins im voll besetzten Straßdorfer Schützenhaus zur Familienfeier.

Beeindruckt zeigte er sich wieder von den vielfältigen Veranstaltungen und Erfolgen des Vereinsjahres 2017 auf nationaler als auch internationaler Ebene, die nochmals im Rahmen eines Jahresrückblicks vergegenwärtigt wurden.

Bildergallerie:


Das herausragende ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder und Trainer stand dabei wieder im Mittelpunkt, auch vor dem Hintergrund dass alle Übungsleiter und Funktionäre des Vereins ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis tätig sind.

Die Präventionsabteilung des Vereins mit wöchentlichem Sportangebot von Kräftigungstraining in Kombination mit Yoga, gänzlich abseits des traditionellen Schießsports, erfreut sich anhaltend hoher Nachfrage und hat mit Susanne Pausch und Alfred Baur zwei versierte Trainer Ihren Reihen. Der Verein muss seine Planungen für eine überdachte Multifunktionshalle nun unbedingt vorantreiben um die gestiegenen Mitgliederanfrage für den Präventionssport weiterhin erfüllen zu können.

Für Furore sorgten die Pistolenschützen des Vereins mit der errungenen Meisterschaft in der Bezirksoberliga West und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Beim internationalen Freundschaftsschießen in den Pistolendisziplinen, welches in La Turbie bei Monaco stattgefunden hatte, konnten die Straßdorfer in einem hervorragend besetzen Teilnehmerfeld den 2. Platz unter allen teilnehmenden Mannschaften für sich verzeichnen. Im kommenden Jahr sind die Straßdorfer zu Gast in Bastia auf Korsika und versuchen dieses Ergebnis natürlich noch zu toppen.

Mit Katharina Pausch, Niklas Krause als auch Philipp Baur stellt der Schützenverein Straßdorf aktuell 3 aktive Mitglieder der Deutschen Bogenlauf-Nationalmannschaft. Insgesamt wurden von diesen drei Vereinsmitgliedern in 2017 mehrere internationale Wettkämpfe in Frankreich als auch in den Niederlanden absolviert mit hervorragenden Platzierungen. Beim Bogenlauf-Cup in den Niederlanden konnte Niklas Krause den 1. Platz in seiner Altersklasse erreichen, den Bogenlauf-Cup in Frankreich beendete er im internationalen Teilnehmerfeld auf einem beachtlichen 3. Platz. Katharina Pausch konnte beim Europa Cup den 2. Platz in der Einzelwertung verzeichnen. In der Teamwertung des Europacup reichte es für die Straßdorfer Nationalschützen gar für den Gesamtsieg.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenlaufen in Dresden konnten insgesamt 5 Podestplätze gefeiert werden. Vorausgegangen war ein 10-tägiges intensives Trainingslager im Schützenhaus unter der Leitung von Niklas Krause und Manfred Bladek mit tatkräftiger Unterstützung von weiteren Vereinsmitgliedern welche diverse Trainingseinheiten leiteten.

Der Verein war nach Dresden mit einem angemieteten Reisebus angereist und hatte dies mit einem Vereinsausflug für alle interessierten Mitglieder verbunden. Katharina Pausch, Niklas Krause und Jakob Lange konnten in Dresden im Einzelwettbewerb die Goldmedaille erringen, gleichbedeutend mit dem Deutschen Meistertitel.

Insgesamt werden bei der anstehenden Sportlehrehrung wieder 7 Vereinsmitglieder für ihre sportlichen Erfolge bei Land.- und Deutschen Meisterschaften mit der begehrten Sportmedaille der Stadt Schwäbisch Gmünd geehrt.

Mit Amare Muse aus Somalia wurde im letztem Jahr auch ein Flüchtling in den Verein integriert. In der Fernsehsendung des SWR zum Thema „Flüchtlinge – wie gelingt Integration“, welche bereits am 31.05.2017 ausgestrahlt wurde, waren auch Ausschnitte aus dem Bogentraining in der Straßdorfer Gemeindehalle zu sehen mit Interviews von Vereinsmitgliedern.

 

Im weiteren Verlauf der Familienfeier wurden die Schützenkönige und Vereinsmeister bekanntgegeben, deren Ehrung die beiden Schützenmeister Siegfried Peter und Robert Lazar vornahmen. Margarete Baur ist Schützenkönigin in der Damenklasse und Alexander Haag ist der Jugendschützenkönig.

Florian Dengler ist der Schützenkönig in der Herrenklasse, seine Ritter sind Siegfried Peter und Stefan Waldenmaier. Petra Ohnewald konnte den KK-Glückspokal gewinnen.

Vereinsmeister sind:

Alexander Haag (LG Jugend), Julia Dengler (LG – Damen 1), Florian Dengler (LG /LP / Freie Pistole – Herren 1), Siegfried Peter (LG – Herren 3), Margarete Baur (LG – Damen 2), Monika Peter (LG -Damen 3), Oliver Hartmann (LP / Sportpistole / Freie Pistole / Kaliber32 – Herren 2), Robert Lazar (LP – Herren 3), Winfried Beißwenger (LP – Herren 4), Hans-Martin Geiger (LP / Kaliber 32 – Herren 5), Mehmet Bugdayci (Sportpistole – Herren 1), Markus Langenbacher (Sportpistole / Freie Pistole / Gebrauchspistole – Herren 3), Siegfried Hofele (Sportpistole / Gebrauchspistole / Kaliber 32 – Herren 4), Christian Hübner (Gebrauchspistole – Herren 1), Thomas Hein (Kaliber 32 – Herren 3), Valentin Frey (Herren Blankbogen), Sarah Baur (Jugend weiblich Recurve), Gerrit Dickmeiß (Jugend männlich Blankbogen), Niklas Krause (Junioren Recurve), Jakob Lange (Recurve Schüler B), Katharina Pausch (Juniorinnen Recurve), Denniz Kreller (Jugend männlich Blankbogen), Franziska Pausch (Recurve Damen)

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.