Drei Deutsche Meister und insgesamt 9 x Edelmetall

173-dsc_0183Drei Deutsche Meistertitel und insgesamt 9 Medaillen im Gepäck
Straßdorfer Bogenläufer erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft

Am Wochenende des 17. und 18. September ging es für die 11 Bogenläufer des SV Straßdorf bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenlaufen in Rinklingen (Bretten) in insgesamt 11 Läufen zur Sache.

Die erste Läuferin, die in der Klasse U12/U14 an den Start ging war Sarah Baur. Die erfahrene Bogenläuferin konnte auch dieses Mal  beim Schießen überzeugen. Mit einem deutlichen Vorsprung lief sie als Deutsche Meisterin ins Ziel.
In der weiblichen Klasse U17/U20 überzeigte Katharina Pausch mit Ihrer Schießleistung. Alle Pfeile trafen das Schwarze. Ohne Strafrunden und mit einer sehr guten Laufleistung war für den SV Straßdorf der nächste Deutsche Meisterschaftstitel errungen. Gleichzeitig qualifizierte Sie sich mit Ihrer Gesamtzeit für den am nächsten Tag stattfindenden internationalen Lauf.

In der Klasse U17/U20 männlich gingen gleich fünf Straßdorfer Bogenläufer an den Start.
Für Niklas Krause (U17) zahlte sich sein hartes Training mit einer Goldmedaille und seinem ersten großen Titel zum deutschen Meister aus. Ihm folgte Joel Pornphanitphan und sicherte sich die Silbermedaille.
In der Wertungsklasse U20 kämpften außer dem amtierenden deutschen Meister Philipp Baur auch Felix Zeller und Sebastian Schmaus um die Platzierungen. Sebastian Schmaus überraschte alle und kam als zweiter gefolgt von Philipp Baur und Felix Zeller ins Ziel.
Als Newcomer im Team zeigte Andreas Schmaus in der Klasse Ü45 Herren, dass mit Ihm in Zukunft zu rechnen ist. Mit einem minimalen Rückstand verfehlte er leider den 2. Platz, sicherte sich aber die Bronzemedaille.

Am Sonntagmorgen startete mit Jakob Lange der jüngste Teilnehmer des SV Strassdorf. Als Neuling  errang er in der Klasse U12 durch seine überragende Schießleistung  ohne Strafrunden den 2. Platz.
In der Klasse U20/Herren vertraten Elias Coulibaly und Valentin Frey den SV Straßdorf und errangen trotz starker Konkurrenz die Plätze 4 und 7.

Ein Highlight der Wettkämpfe waren die am Sonntag stattfindenden Finalläufe mit internationaler Besetzung. Gleich vier Athleten konnten sich hierfür qualifizieren.

Im Finale des Internationalen Laufs der Damen, bei  welchem auch Athletinnen des russischen und deutschen Nationalteams vertreten waren, zeigte Katharina Pausch nochmals Ihre aktuelle Stärke und belegte hinter Svetlana Petrova vom Russischen Nationalteam den 2. Platz und wurde bei der Siegerehrung als schnellste Deutsche Bogenläuferin ausgezeichnet.

Im internationalen Lauf der Herren dominierte die russische Nationalmannschaft gleich mit drei Läufern. Auf den weiteren Plätzen folgte Sebastian Schmaus 5. Platz, Philipp Baur 7. Platz und Niklas Krause 8 Platz.

Bei den darauf folgenden spannenden Staffelläufen gingen 12 Mannschaften an den Start. Mit tollen hochkarätigen Wechseln war für die Zuschauer einiges geboten. Die Staffel Straßdorf 1 mit Philipp Baur, Sebastian Schmaus und Niklas Krause erzielten den 3. Platz.  Straßdorf 2 bestehend aus Valentin Frey, Elias Coulibaly und Joel Pornphanitphan landeten im Mittelfeld auf dem 7.Platz.

Die Ergebnislisten:
ergebnisliste-dm-rinklingen-2016

Deutsche Meisterschaft Bogenlaufen 2016
Anbei die Bilder:
Deutsche Meisterschaft Bogenlaufen in Rinklingen 2016
Samstag 17.09.2016
:

Sonntag 18.09.2016 :

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.