Offene Landesmeisterschaft Bogenlaufen 2016 – Medaillenregen für Strassdorf

74-DSC_0229Pünktlich um 9:30 erfolgte der Startschuß zum ersten Lauf der Run Archery Landesmeisterschaft 2016 in Straßdorf. Bereits am Freitag wurde der Platz rund ums Schützenhaus entsprechend vorbereitet und die Laufstrecke präpariert. Selbst Sportler aus Bimbach bei Fulda und Werder an der Havel bei Potsdam nahmen die weite Anreise nach Strassdorf auf sich um diese offene Landesmeisterschaft mit Ihren Schützen zu bereichern. Weitere Sportlerinnen und Sportler kamen aus Weinsberg, Bietigheim und Schöneich. Die stärkste Gruppe wurde traditionell vom ausrichtenden SV Strassdorf gestellt.

Marcel Egerter als Moderator, bestens bekannt in dieser Funktion vom Albmarathon und dem 12-Stundenlauf, hatte stets den Überblick und konnte alle Teilnehmer und Zuschauer auf dem aktuellen Stand halten. Seine motivierenden Beiträge verursachten nochmals eine extra Portion Leistungsschub bei allen Athleten. Zur ersten Landesmeisterin wurde Tilda Schulz aus Bimbach gekürt. Sie überzeugte mit einem begeisternden Schussbild und Null Fehlschüssen. Die erste Goldmedaille für den SV Strassdorf holte Jakob Lange mit seiner überzeugenden Laufleistung.

BogenlaufLM
In den Klassen U 17 – bis U20 ging es richtig zur Sache. Mit Philipp Baur, Niklas Krause und Sebastian Schmaus war dieser Lauf bestens besetzt und ein reiner Nervenkitzel. Alle drei waren durch Ihren Trainer Manfred Bladeck perfekt vorbereitet und zeigten anhand der nicht zu laufenden Strafrunden ihre erkennbare Steigerung in der Schießleistung. Philipp Baur als Mitglied des Nationalteams überzeugte mit einer begeisternden Leistung und kam vor Sebastian Schmaus ins Ziel. Niklas Krause, Katharina Pausch und Elias Coulibaly ergatterten sich ebenfalls in Ihren Klassen die Goldmedaille.

IMG_3791
In der Erwachsenenklasse waren Sportler aus Bimbach (Hessen), Werder (Brandenburg) und aus ganz Baden Württemberg am Start. Bravourös zeigten sich Andreas Schmaus und Franziska Pausch bei ihrer Bogenlauf Premiere im grün-schwarzen Dress des SV Straßdorf. Ebenfalls auf das oberste Treppchen schaffte es Valentin Frey.
Mit gemischten Mannschaften aus allen Vereinen wurde der Staffellauf am Nachmittag durchgeführt , bei welchem den Zuschauern viele spannende Zweikämpfe geboten wurden. Hierbei ergatterte die Staffel bestehend aus Niklas Krause, Jon Egerter und Sebastian Schmaus den 1. Platz.

Der Wettkampftag endete mit der Siegerehrung welche von Ortsvorsteher Werner Nußbaum durchgeführt wurde. Insgesamt gingen 7 Landesmeister und zwei Vizemeister Titel an den SV Strassdorf. Abgezeichnet hat sich, dass durch die hervorragende Jugendarbeit der teilnehmenden Vereine in Zukunft mit vielen Herausforderern zu rechnen ist. Viel Lob bekam der SV Strassdorf von Sportlern, Zuschauern und den verantworlichen des Baden Würrtembergischen Bogensportverbandes (BVBW) für die hervorragende Organisation dieser Landesmeisterschaft.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.