Schützenverein Straßdorf ausgezeichnet mit dem „Großen Stern des Sports“

IMG_4483Der Schützenverein Straßdorf wurde für seine umfangreiches Sportangebot im Kinder- Jugend- und Erwachsenbereich kürzlich von der Volksbank Schwäbisch Gmünd mit dem „Großen Stern des Sports“ prämiert und hat nun sogar als Bezirkssieger die Chance auf den Landessieg. Neben der begehrten Trophäe in Bronze war die Prämierung mit 1000€ für die Vereinskasse dotiert.

Die Jury der Volksbank Schwäbisch Gmünd würdigte besonders die vorbildlichen sportlichen Vereinsaktivitäten jenseits des traditionellen Schießsports mit Gewehr, Pistole und Bogen.

Seit 2008 gibt es beim Schützenverein Straßdorf immer Samstags einen wöchentlichen offenen Lauf- und Nordic Walking Treff, an dem sich abteilungsübergreifende Vereinsmitglieder und deren Eltern sportlich betätigen. Regelmäßig beteiligt sich der Verein zudem mit einer Mannschaft bei den unterschiedlichsten Laufwettbewerben in der Region.

Der Lauftreff ist die Keimzelle der Präventionsabteilung und war von Anfang an darauf ausgelegt auch den Eltern der Kinder ein Sportangebot zu bieten und sie an den Verein zu binden. Schnell wurde klar das Ausdauer alleine zu wenig ist. Daraus wurde der Begriff Prävention entwickelt. Zum Ausdauertreff sollte noch ein „Krafttreff“ um die Sache abzurunden. Große Beliebtheit erfährt seitdem das mehrmals wöchentlich stattfindende Kettlebelltraining, bei der mit verschiedenen Rundgewichten ein Ganzkörpertraining stattfindet. Während man mit der Hantel meist isolierte Muskelgruppen anspricht, trainiert man durch die schwingenden Bewegungen ganze Muskelketten, die gleichzeitig angesprochen und gekräftigt werden. Die dreidimensionalen Bewegungen fördern die Aktivierung und das Zusammenspiel der Halte- und Bewegungsmuskeln, da die Dynamik mehr muskuläre Aktivität voraussetzt.

Der Schützenverein Straßdorf ist zudem seit dem Jahr 2010 der erste Verein in Baden-Württemberg der das Bogenlaufen als zusätzliche Disziplin eingeführt hat. Das Bogenlaufen ist vergleichbar mit dem traditionellen Biathlon im Winter. Die Meisterschaften im Bogenlaufen werden im Sommer ausgeführt. Aktuelle stellt der Verein in dieser Sportart mehrere Landes- und Deutsche Meister und gehört auch bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Berlin am 19 &20 September 2015 wieder zum Favoritenkreis.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. „Während man mit der Hantel meist isolierte Muskelgruppen anspricht, trainiert man durch die schwingenden Bewegungen ganze Muskelketten, die gleichzeitig angesprochen und gekräftigt werden.“
    Das stimmt so nicht ganz. Mit normalen Hanteln insbesonderere der olympischen Langhantel kann man effektives Ganzkörpertraining betreiben ohne Isolationsübungen. Muskelkettentraining ist im Langhantel und Body Weight Training eigentlich das esentielle Merkmal. Wenn es um maximal Kraft geht ist die LH heute noch durch nichts zu ersetzen. Das besondere der Kettlebells ist eher das man auch im Breiten- und Präventionssport explosive Übungen relativ gefahrlos durchführen kann. Die Abgrenzung sollte eher zum Maschinentraining stattfinden, bei dem im Fitnessstudio oft isoliert und vor allem ohne Übertrag auf Sport und Alltag trainiert wird.
    Sportliche Grüße vom Erfinder des Präventionssports im Schützenverein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.